Schießstand

  • betonmischerAm Mittwoch, den 9. Mai 2018 ab 17:00 Uhr wollen wir die jährliche Schießstandpflege des Schützenhauses durchführen. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen! Im Anschluss wollen wir gemütlich grillen.

  • betonmischerFür die Schießstandpflege am 03. Juni 2017 und die Außenanlagen brauchen wir noch fleißige Helfer. Wir treffen uns um
    09:00 Uhr am Schießkeller und werden dann die Arbeiten einteilen. Neben der Säuberung der Räume und des Schießstandes wollen wir auch die Küchenanlage zurückbauen, da sie in einem schlechten Zustand ist und wir den Raum für eine andere Nutzung vorsehen wollen. Im Außenbereich wollen wir den üppigen Grünwuchs stutzen. Es wäre schön, wenn hierfür eigene Gartengeräte mitgebracht werden können.

  • Anschuetz Gewehr

    Unsere Schießabteilung hat ein neues Gewehr angeschafft, welches u.a. mit einer Spende der Volksbank finanziert wurde. Das Sportgerät der Firma Anschütz entspricht dem derzeitigen Stand der Technik und soll für frischen Wind beim Schießbetrieb sorgen. Wer das neue Luftgewehr mal ausprobieren möchte, kann das immer Montags von 18:00 - 21:00 Uhr tun. Gut Schuß!

  • betonmischerWie in jedem Jahr, wollen wir auch in 2016 einen "Renovierungstag" im Schießkeller einlegen. Am Samstag, den 23. April 2016, startet der diesjährige "Renovierungstag" um 09:00 Uhr. Auf dem Plan stehen kleinere Reparaturen und allgemeine Reinigungsarbeiten. Jeder Helfer ist gerne gesehen.

     

     

  • kinder

    Der Bürgerschützenverein Kalkar 1953 lädt alle Kinder im Stadtgebiet Kalkar von 6-14 Jahren am Samstag, den 08. August 2015 ins Gemeindezentrum Jan-Joest-Straße ein.
    Um 10.00 Uhr starten wir mit "Spiel und Spaß mit und rund um das Wasser!"  Bitte Handtuch und evetuell Wechselkleidung nicht vergessen! Für Essen und Getränke ist den ganzen Tag gesorgt. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 16:00 Uhr.

  • schuetze stehendAb sofort ist für unsere jungen Mitglieder (natürlich auch für die alten Mitglieder) eine neue Schießattraktion im Schießkeller verfügbar. Wir besitzen jetzt eine Biathlonanlage auf Laserbasis. Hier greift das Waffengesetz nicht und somit gibt es keine Altersbeschränkung wie beim Luftgewehr-/Kleinkaliberschießen. Wir wünschen unseren Jungschützen viel Spaß mit der neuen Herausforderung. Nähere Infos zum neuen "Waffensystem" des BSV Kalkar gibt es im Schießkeller.

  • kalenderWir haben unseren Kalender überarbeitet, der Einsatz dieser Komponente wird immer wichtiger. Der BSV Kalkar verfügt mittlerweile über einige verschiedene Unterabteilungen - Bogenschützen, Jungschützen, Kleinkaliberschützen, Luftgewehrschützen, Schützenchor, Scholzbrüder, Königsrunde usw.- die Koordination muss da schon einigermaßen stimmen. Daher haben wir den Kalender noch mal erweitert, es werden jetzt auch die LG-Trainingsabende angezeigt und die Scholzbrüder haben eine eigene Kategorie bekommen.

    Um den Kalender bessser zu nutzen, sind daher alle Abteilungen aufgerufen, ihre Termine mit uns abzustimmen bzw. zu melden. Email an die Redaktion reicht aus. Wir können gerne auch Administratoren freischalten, damit die Häuptlinge die Termine ihrer Indianer selber einpflegen können.

    Insbesondere für die Nutzung des Schießkellers ist eine Terminabsprache dringend erforderlich.

    Also, her mit den Daten...

    Tipp zur Kalender-Nutzung: durch Klick auf die Kategorie (unter dem Kalender) werden die anderen Kategorien ausgeblendet.
    mehr Tipps zum Kalender: FAQ-Kalender

  • betonmischerNeuer Termin:Wie in jedem Jahr, wollen wir auch in 2015 einen "Renovierungstag" im Schießkeller einlegen. Am Samstag, den 09. Mai 2015, startet der diesjährige "Renovierungstag" um 09:00 Uhr. Auf dem Plan stehen kleinere Reparaturen und allgemeine Reinigungsarbeiten. Jeder Helfer ist gerne gesehen.

  • hockeyDie neueste Attraktion im Schießkeller des BSV Kalkar hat mit dem Schießsport mal wieder so gar nichts tun. Es ist ein Air-Hockey-Tisch, der unseren trainingsmüden Mannschaftsmitgliedern ein wenig neuen Schwung verleihen soll. Das Spielgerät ist eine Spende der Firma Schmitz-Infotech aus Kalkar. Vielen Dank, insbesondere im Namen unserer jüngeren Mitglieder.

     

  • sofaDie letzte Renovierung des Schießkellers musste kurzfristig abgesagt werden (wir haben hier berichtet), jetzt kristallieren sich die Gründe dafür heraus. Es gibt Pläne den Schützenkeller radikal umzubauen und zwar, um wieder an die sportlichen Erfolge vergangener Jahre anzuknüpfen. Um hervorragende internationale Sportschützen rekrutieren zu können, muss man allerdings entsprechendes Ambiente bieten. Geplant sind eine Relax-Lounge mit Kuschelsofa, eine kleine Sauna und Massageliegen. Für den Bau einer kleinen Schwimmhalle mit erweitertem Wellnessbereich und evtl. angegliedertem Sporthotel müssen aber noch Verhandlungen geführt werden. Die Theke wird verschwinden, Alkohol und Leistungssport passen nun mal nicht zusammen. Selbstverständlich werden auch die Beleuchtung und die Raumdekoration überarbeitet, sowie eine neue Multimediaanlage installiert.
    Finanziert werden soll das Projekt durch Werbeeinnahmen der Fernsehanstalten, Schießsport ist schwer im Kommen und läuft der Formel1 sicher bald den Rang ab. Wir werden weiter berichten...

  • betonmischerUpdate, 09.03.2015: Wegen anderweitiger Nutzung des Schießkellers ist eine "Renovierung" nicht möglich, daher wird der Termin vorerst verlegt.
    Wir geben rechtzeitig Bescheid, wann der Ersatztermin ansteht.

    Wie in jedem Jahr, wollen wir auch in 2015 einen "Renovierungstag" im Schießkeller einlegen. Am Samstag, den 14. März 2015, startet der diesjährige "Renovierungstag" um 09:00 Uhr. Auf dem Plan stehen kleinere Reparaturen und allgemeine Reinigungsarbeiten. Jeder Helfer ist gerne gesehen.

  • gewinner1Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des BSV Kalkar finden am Montag, den 22.09. und am Montag, den 29.09.2014 statt.
    Wer an weiterführenden Wettkämpfen auf höheren Ebenen teilnehmen möchte, muss an den Vereinsmeisterschaften teilgenommen haben. Alle weiteren Infos gibt es im Schießkeller, Gut Schuß!

  • kinder

    Der Bürgerschützenverein Kalkar 1953 lädt alle Kinder im Stadtgebiet Kalkar von 8-14 Jahren am Freitag, den 08. August 2014 ins Gemeindezentrum Jan-Joest-Straße ein.
    Um 10.00 Uhr starten wir mit "Spiel ohne Grenzen" und bieten Euch dabei auch Sportschießen an. es gibt auch kleine Preise!  Für Essen und Getränke ist den ganzen Tag gesorgt. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 16:00 Uhr.

  • betonmischerIm letzten Jahr wurde beschlossen, einmal jährlich einen "Renovierungstag" im Schießkeller einzulegen. Am Samstag, den 15. Februar 2014, startet der diesjährige "Renovierungstag" um 09:00 Uhr. Auf dem Plan stehen kleinere Reparaturen und allgemeine Reinigungsarbeiten. Jeder Helfer ist gerne gesehen.

  • betonmischerIn den nächsten Wochen stehen mehrere Renovierungsmaßnahmen im und rund um den Schießstand des BSV Kalkar in der Jan-Joest-Straße an. Geplant ist u. a. eine Abdichtung des Daches, welches in die Jahre gekommen ist. Dazu muss in einer ersten Aktion das Gehölz rund um das Gebäude zurückgeschnitten werden. Alle Mitglieder sind eingeladen am Samstag, den 9. März 2013, um 09:00 Uhr mit Hand anzulegen und so die Voraussetzungen für die weiteren Arbeiten zu schaffen. Die Abdichtung des Daches ist für den 16. März geplant, am 23. März werden dann fällige Innenarbeiten ausgeführt. Der Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung an den Arbeiten und bedankt sich schon jetzt für den Einsatz.

  • Der Thekendienst und die Schießaufsicht sind festgelegt bis zum Juni 2008. Jeder der sich eingetragen hat, sollte sich bitte auch den Termin merken. Nachzulesen sind die Daten hier im Kalender oder im Schießkeller. 

  • Der Bau des Schießstandes hinter dem Gemeindezentrum ist wohl die größte Leistung, welche die Mitglieder des BSV Kalkar bisher auf die Beine gestellt haben. In Rekordzeit wurde ein kpl. neues Gebäude ins Erdreich versenkt. Der Eigenleistungsanteil lag bei 95%. Hier lesen Sie die Entstehungsgeschichte unseres Schießstands.

    Es dauerte mehrere Jahre, um von der ersten Idee zum Ziel zu kommen. 
    Während der gesamten Bauphase liefen unser Schießbetrieb und unsere sonstigen Vereinstätigkeiten, wie das Schützenfest, normal weiter.  


    August 1995: Auf dem Krönungsball übergibt der noch amtierende König Ewald Haps dem 1.Vorsitzenden Franz-Josef Boenke die Baugenehmigung im Festzelt.

    Im September 1995 wurde mit den Vorbereitungen begonnen. Die Bepflanzung hinter dem Gemeindezentrum wurde umgesiedelt.

    Am 09. Juni 1996 werden die Randsteine und Gehwegplatten entfernt.

    Im August feiern wir erstmal Schützenfest. Danach geht es Schlag auf Schlag.

    Am 21. September begannen die Ausschachtungen mit dem Bagger.

    Am 27. September wird die Sauberkeitsschicht aufgetragen. 

    Am 05. Oktober 1996 wird der Betonboden gegossen.

    Am 19. Oktober beginnen die Maurerarbeiten, der Termin für die Fertigdecke steht fest. Jeder verlorene Tag bringt uns jetzt in Schwierigkeiten.

    Am 27. Oktober findet die feierliche Grundsteinlegung statt.

    Wir mauern bei Regen und Wind, selbst nachts wird nicht aufgehört. Der Deckentermin muss gehalten werden! 

    Wir haben den Termin eingehalten !!!  Am 13. Dezember 1996 wird unsere neue Fertigdecke geliefert und montiert. Für die riesigen LKW änderten wir kurzfristig sogar die Verkehrsführung in Kalkar.

    Am 14.Dezember findet das Richtfest im Schießkeller statt.

    Am 12. April werden die Schweißbahnen auf dem Dach verlegt.

    Danach folgt der Innenausbau der Schießanlage

    Ende 1997: Die alte Schießanlage im Gemeindezentrum wird abgerissen.

    Januar 1998: Abnahme der neuen Anlage durch die Kreispolizeibehörde und Aufnahme des Schießbetriebs.

    Im Frühjahr 1998 wird der Parkplatz fertig gestellt.

    Am 20. Juni 1998 ist es soweit: Die offizielle Einweihung unseres Schießstands findet statt.


    Allen Helfern, Spendern und Gönnern ein riesiges "Dankeschön"!

  • Anfang August 2002 erhielten wir die Hiobsbotschaft: Der Luftgewehrstand genügt nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen ! Es gab nur einen Ausweg, sofortiger Umbau auf den neuesten Stand der Vorschriften. Was dann passierte, war wieder einmal eine Meisterleistung in Sachen Planung und Logistik. Innerhalb von 24 Stunden wurde geplant, besorgt und gebaut. Die Holzbretter der Stirnwand und die Lampenabdeckungen wurden mit Heraklitplatten verkleidet. Die neuen Kugelfänge aus Stahlplatten brauchten etwas länger, aber nach nur einer Woche war der "neue" Luftgewehrstand fertig.

    Danke an alle Helfer!


    Montage der neuen Platte im Zielbereich
    Der alte Stand

    Viele Platten sind schon montiert

    Zwischenergebnis nach 24 Stunden

    Feierabend

    Fertig !!!

    Der neue Schießstand des BSV Kalkar 1953 e.V. nach dem Umbau

    Der neue Luftgewehrstand

  • Hallo Kegelclubs, Sportvereine, Skatklubs usw.!


    Kennen Sie das auch?

    Jedes Jahr das gleiche Drama: Was machen wir auf unserem Ausflug? Wir waren ja schon überall und haben schon alles gesehen:
    Wollen Sie mal was anderes erleben?
    Da können wir wohl helfen:

     Machen sie einen Luftgewehr-Wettkampf !

    Wir stellen Ihnen die Schießbahnen, die Gewehre, die Munition und die fachgerechte Aufsicht zur Verfügung. Sie führen Ihren Wettkampf nach eigenen Regeln durch. Auf Wunsch auch mit Scherz- oder Glückskarten.
     Vogelschießen mit Luftgewehren ist auch möglich.


     Ein Vogelschießen im Freien?

    Nach Absprache und Verfügbarkeit ist auch ein Luftgewehr- oder Kleinkaliberschießen im Freien möglich. Bitte melden Sie dieses mindestens 6 Monate ( besser 12 Monate) vorher an!
     


    Wie einst Wilhelm Tell

    Wie wär's mit einem Armbrustschießen? Kein Problem, können Sie haben.


    Sie stehen auf  Wintersport?

    Probieren Sie doch mal einen Sommerbiathlon. Mit unseren Biathlonanlagen für Luftgewehre ist das kein Problem. Die Regeln bestimmen Sie.

    Seit Sommer 2014 kann Ihnen unsere Bogenschießabteilung auch das Bogenschießen anbieten.


    Interesse?

    Fragen Sie nach den Möglichkeiten und besuchen Sie uns doch mal.


    Wir seh' n uns in Kalkar!

    Gut Schuss!

  • Alles rund um unsere Schießanlage in der Jan-Joest-Str. in Kalkar...

     

Go to top