Trauer

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Franz-Josef Schattmann

    Unser langjähriges Mitglied und Schützenbruder verstarb am 17. Mai 2019 im Alter von 54 Jahren.

    Der BSV Kalkar wird Franz-Josef Schattmann stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Die Beerdigung ist am Dienstag, den 28. Mai 2019 um 14:00 Uhr auf dem Kalkarer Friedhof. Anschließend findet der Gottesdienst in der St. Nicolai Kirche statt. Wir treffen uns um 13:45 Uhr an der Friedhofshalle, um unserem Schützenbruder das letzte Geleit zu geben.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Willi Haps

    Unser langjähriges Mitglied und Schützenbruder verstarb am 10. Mai 2019 im Alter von 81 Jahren.
    Im Jahre 1966 regierte Willi Haps als König zusammen mit seiner Frau Inge den Verein.
    Der BSV Kalkar wird Willi Haps stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Die Beerdigung ist am Freitag, den 17. Mai 2019 um 11:00 Uhr auf dem Kalkarer Friedhof. Anschließend findet das Auferstehungsamt in der St. Nicolai Kirche statt. Wir treffen uns um 10:45 Uhr an der Friedhofshalle, um unserem Schützenbruder das letzte Geleit zu geben.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Willi Klever

    Unser langjähriges Mitglied und Schützenbruder verstarb am 13. Oktober 2018 im Alter von 75 Jahren.

    Der BSV Kalkar wird Willi Klever stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Wortgottesdienst ist am Montag, den 29. Oktober 2018 um 11:00 Uhr in der Friedhofshalle Kalkar statt. Anschließend findet die Urnenbeisetzung statt. Wir treffen uns daher um 10:45 Uhr an der Friedhofshalle um unserem Schützenbruder das letzte Geleit zu geben.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Berthold Stenpaß

    Unser Kaiser Berthold verstarb am 04. Dezember 2016 im Alter von 76 Jahren.

    Berthold war viele Jahre Mitglied und lange Zeit als Fahnenoffizier im Vorstand aktiv. 1999 gelang ihm der Königsschuss und er regierte mit Annemarie Hoffmann für ein Jahr den Verein. 2013 errang Berthold schließlich die Kaiserwürde. Er war aktives Mitglied der Scholzbrüder und der Königsrunde. Der BSV Kalkar wird Berthold Stenpaß stets in ehrendem Andenken behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 09. Dezember 2016 um 11:00 Uhr auf dem Friedhof in Kalkar statt, wir treffen uns in Uniform um 10:45 Uhr vor der Friedhofskapelle, um dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Helmut Hermsen

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb am 11. November 2016 im Alter von 76 Jahren.
    Helmut Hermsen war seit 1993 Mitglied des Bürgerschützenverein Kalkar 1953 e.V.

    Wir werden Helmut Hermsen stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Gottesdienst ist am Freitag, den 18. November 2016 um 10:00 in der Friedhofskapelle in Kalkar. Anschließend findet die Urnenbeisetzung statt. Wir treffen uns in Uniform um dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Christel Andrae

    Unsere dreimalige Königin verstarb am 28. Mai 2016.
    Christel regierte mit ihrem Mann Otto den Bürgerschützenverein Kalkar 1953 e.V. in den Jahren 1970, 1995 und im Jubiläumsjahr 2003. Wir werden Christel stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

    Die Urnenbeisetzung ist am Dienstag, den 14. Juni 2016 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Kalkar. Anschließend finder der Trauergottesdienst in der evangelischen Kirche in Kalkar statt.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Karl Jamin

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb am 08. Januar 2016 im Alter von 86 Jahren.
    Karl Jamin war ein Gründungsmitglied des Bürgerschützenverein Kalkar 1953 e.V.

    Wir werden Karl Jamin stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Das Seelenamt ist am Freitag, den 15. Januar 2016 um 14:00 in der St. Nikolai Kirche Kalkar. Wir treffen uns in Uniform um 13:45 Uhr an der
    St. Nikolai Kirche Kalkar. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Friedhof in Kalkar statt, hier wollen wir dem Verstorbenen das letzte Geleit geben.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Helmut Mölders

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb am 18. August 2015 im Alter von 68 Jahren. Helmut Mölders und seine Frau Elisabeth regierten als Königspaar von 1987-1988 den BSV Kalkar. 1998 bis 2003 waren Helmut und Elisabeth das Kaiserpaar des Vereins. Viele Jahre lang repräsentierte Helmut Mölders als Fahnenoffizier den Verein und gehörte als Gründungsmitglied den Scholzbrüdern an.

    Wir werden Helmut Mölders stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Die Beerdigung ist am Dienstag, den 25. August 2015 um 14:00 auf dem Friedhof in Kalkar. Wir treffen uns in Uniform um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle in Kalkar um dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben. Anschließend findet das Seelenamt in der St. Pankratius Kirche in Altkalkar statt.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Volker Winterscheidt

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb am 25. Juni 2015 im Alter von 75 Jahren. Volker Winterscheidt war 46 Jahre Mitglied im BSV Kalkar. Die Urnenbeisetzung hat auf Wunsch des Verstorbenen bereits im engsten Familienkreis auf dem Friedhof in Kalkar stattgefunden. Wir werden Volker Winterscheidt stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Johannes Höfkens

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb plötzlich und unerwartet am 26. März 2015. Johannes erhielt 2014 die Ehrennadel für fünfzigjährige Mitgliedschaft im BSV Kalkar, arbeitete lange Zeit im Vereinsvorstand und war aktives Mitglied im Schützenchor.
    Wir werden Johannes Höfkens stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Die Urnenbeisetzung ist am Mittwoch, den 01.04.2015 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Kalkar. Wir treffen uns um 13:45 Uhr in Uniform an der Friedhofskapelle.
    Anschließend findet das Seelenamt in St. Nicolai statt.
  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Jan Verhalen

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb mit 93 Jahren am 24. November 2014.
    Wir werden Jan Verhalen stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Die Urnenbeisetzung ist am Mittwoch, den 03.12.2014 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Kalkar. Wir treffen uns um 13:45Uhr in Uniform an der Friedhofskapelle. Anschließend findet das Seelenamt in St. Nicolai statt.
  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Heinz Merry

    Unser Schützenbruder verstarb am 26. Oktober 2014. Als Erster Kassierer gehörte er viele Jahre zum geschäftsführenden Vorstand und leitete die finanziellen Geschicke des Vereins. Im Jahr 1992 gelang ihm der Königsschuß und mit seiner Frau Margret regierte er ein Jahr den BSV Kalkar. Im Anschluss an seine Regentschaft wurde er aktives Mitglied der Königsrunde. Wir werden Heinz Merry stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
    Der Vorstand

    Wir treffen uns in Uniform am Freitag, den 31.Oktober 2014 um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar, um unserem Schützenbruder das letzte Geleit zu geben. Anschließend findet das Seelenamt in der St.Nicolai Kirche statt.

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um
    Paul Haurand

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb am 04. Oktober 2014.
    Wir werden Paul Haurand stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Wir treffen uns in Uniform am Montag, den 13. Oktober 2014 um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar, zur Urnenbeisetzung des Verstorbenen. Anschließend findet das Seelenamt in der St. Nicolai Kirche statt.

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um

    Reinhold Siekmann


    Unser langjähriger Schützenbruder und Gründungsmitglied des Vereins, verstarb plötzlich und unerwartet am 12. Dezember 2013. Eine kurze Zeit bekleidete Reinhold Siekmann das Amt des 1.Vorsitzenden. Reinhold und seine Gattin Ruth waren 1968 das Königspaar des BSV Kalkar.
    Wir werden Reinhold Siekmann stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Wir treffen uns in Uniform am Dienstag, den 17.Dezember 2013 um 10:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar, zur Aussegnung des Verstorbenen. Anschließend findet das Seelenamt in der St. Nicolai Kirche statt.

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um


    Christoph Punter

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb am 14. Mai 2013.
    Wir werden ihn stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

    Der Vorstand

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um


    Josef van Schöll


    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb nach schwerer Krankheit am 19. März 2013.
    Josef gehörte lange Zeit in seiner Funktion als Zugführer dem erweiterten Vereinsvorstand an. Er war der erste Heimwart des vereinseigenen Schießstands, aktives Mitglied der Königsrunde und der Scholzbrüder.
    Von 1997 bis 1998 waren Josef und seine Gattin Gertrud das Königspaar des BSV Kalkar.
    Wir werden Josef van Schöll stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Um dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben, treffen wir uns in Uniform am Mittwoch, den 27. März 2013 um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar. Anschließend findet der Trauergottesdienst in der St. Nicolai Kirche statt.

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um

    Helmut Lümmen


    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb plötzlich und unerwartet am 21. Dezember 2012.
    Er gründete die Fahnenschwenkerabteilung des Bürgerschützenverein Kalkar und war lange Zeit als Fahnenschwenkerobmann im Vorstand tätig. Als Schießmeister sorgte er viele Jahre für den reibungslosen Ablauf des Schießbetriebs und der sportlichen Wettkämpfe.
    Wir werden Helmut Lümmen stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Um dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben, treffen wir uns in Uniform am Freitag, den 04. Januar 2013 um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar. Anschließend findet das Seelenamt in der St. Nicolai Kirche statt.

  • kreuzDer BSV Kalkar trauert um

    Willi Rütter

    Unser langjähriger Schützenbruder verstarb plötzlich und unerwartet am 4. August 2011. Wir werden ihn stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Der Vorstand

    Um dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben, treffen wir uns in Uniform am Dienstag, den 09. August 2011 um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar. Anschließend findet das Seelenamt in der St. Nicolai Kirche statt.

     

  • Der BSV Kalkar trauert um
    Christoph Punter sen.

    Das Gründungsmitglied des Bürgerschützenverein Kalkar 1953 e.V. verstarb am 10. Juli 2011.
    Wir werden ihn stets in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

    Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

    Der Vorstand

  • Der Bürgerschützenverein Kalkar 1953 e.V. trauert um seinen langjährigen Ehrenschießmeister

     

     

     

    Horst Knauth

     

     

     

    der am 08. Juni 2010 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

     

     

     

    Lange Jahre hat er viele junge Menschen an den Schießsport herangeführt und sie für das Vereinsleben begeistern können. Unter seiner Aufsicht haben die Schießabteilungen des BSV beachtliche Erfolge erzielen können. Auch noch während seiner Krankheit hat er nach Kräften aktiv am Vereinsleben teilgenommen und es mitgestaltet.

     

    Der BSV Kalkar wird Horst Knauth stets in ehrendem Andenken behalten.

     

    Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

     

     

    Marco Janßen

    1. Vorsitzender

    Gerd Hell

    2. Vorsitzender

    Udo Kummetat

    1. Schießmeister

     

    Der Trauergottesdienst findet am Freitag, den 18. Juni um 16.00 Uhr in der Evangelischen Kirche Kalkar statt. Wir treffen uns daher um 15.45 Uhr in Uniform vor der Kirche.

  • Der BSV Kalkar trauert um Anton Schleß. Unser Schützenbruder verstarb am 3. Juli 2009.

    Wir wollen Anton das letzte Geleit geben und treffen uns daher am Freitag, den 10 Juli um 14.00 Uhr zur Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Kalkar.

  • Der BSV Kalkar trauert um seinen langjährigen Schützenbruder Uli Nern. Er verstarb am Dienstag, den 29. Juli 2008.  Die Urnenbeisetzung findet am 07. August 2008 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Kalkar statt. Hierzu sind alle Schützenbrüder eingeladen, dem Verstorbenen das letzte Geleit zu geben.

    Mit stillem Gruss

    Der Vorstand

  • Der BSV Kalkar trauert um Christoph van Laak. Unser Schützenbruder verstarb am Samstag, den 22.03.2008. Wir wollen Christoph auf dem Friedhof in Kalkar das letzte Geleit geben. Hierzu bitten wir alle Schützenbrüder am Samstag, den 29. März 2008 um 10.00 Uhr in Uniform zu erscheinen.  Mit stillem Gruss

    Der Vorstand 

  • Der BSV Kalkar trauert um seinen langjährigen 2. Kassierer Theodor Verweyen, genannt Theto, der plötzlich und unerwartet am 10.03.2008 verstorben ist. Der Mann mit der Zigarre und den selbstgestrickten, weißen Socken war eins der letzten Originale des BSV und der Stadt Kalkar. Der Verstorbene organisierte lange Jahre die attraktive Verlosung des Familienabends und sorgte im Schützenzug für eine ausreichende Anzahl von Thronfahrzeugen.Den hoffnungsvollen Schützen verkaufte er vor dem Königschießen die Schießmarken. Er selber maschierte immer als letzter Schütze im Umzug, denn dort hatte er seinen BSV im Blick. Theto hat sich im Stillen um den Verein verdient gemacht und hinterläßt eine große Lücke im BSV Kalkar.
    Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir möchten dem  Verstorbenen das letzte Geleit am Freitag, den 14.03.2008 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Kalkar geben. Dazu bitten wir alle Schützen in Uniform anzutreten.

    Mit stillem Gruss

    Der Vorstand